IMG_1288.jpg

Teutoschleife Tecklenburger Bergpfad

Die Teutoschleifen im Tecklenburger Land sind Premiumwanderwege mit überschaubaren Längen. Die Beschilderung dieser Touren sind hervorragend und sorgen für eine "unverlaufbare" Wanderung. Sie sind somit auch ideal für Wanderanfänger und Sonntagsausflügler. Dies hat uns bereits auf unserer Tour am Waldauenweg bei Riesenbeck begeistert.

Dieses Mal machten wir uns auf den Weg nach Tecklenburg, einem idyllischen Fachwerkstätdchen gelegen am Berg. Vom Parkplatz Münsterlandblick startet die rund 10 Kilometer lange Route "Tecklenburger Bergpfad". Sie beinhaltet einen starken An- bzw. Abstieg. Je nach Fitnesslevel sollte man sich deshalb entscheiden, ob man die Runde mit dem Uhrzeigersinn (steiles Stück als Abstieg am Anfang) oder gegen den Uhrzeigersinn (starker Aufstieg am Ende) bewältigen möchte.

Egal wie, die Wanderung enthält wunderschöne Ausblicke über das Münsterland – vom Berg, über Felder und aus dem Wald heraus. Ein der Teil der Strecke führt über den Hexenpfad, welcher sich als Einzeltour mit 4,5 Kilometer Länge auch perfekt für eine Familienwanderung eignet. Über Stock und Stein geht es hier entlang des Waldpfades vorbei an Kletterfelsen, Höhlen und Ruinen.

Der Baumlehrpfad im Tal, welcher parallel zum Hermannsweg verläuft, zeigt Baumwunder aus der ganzen Welt, wie z. B. Mammutbaum und Tränenkiefer. Auffällig waren die vielen Bänke mit toller Aussicht und kleinen Rastplätze als gute Pausenmöglichkeiten. Wer keinen Proviant dabei hat, soll in den Orten Tecklenburg und Brochterbeck schöne Cafés und Restaurant finden, wenn diese wieder öffnen dürfen.




Tourdaten:



22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen